KommandoKino: M.

Eine Stadt sucht

einen Mörder

ab Mi 24. April 2019

Spielzeiten

Mi.24. Apr.20:00 Uhr

Berlin, Anfang der 1930er Jahre: Der Kindermörder Hans Beckert versetzt die ganze Stadt in Aufruhr. Die Polizei kommt bei ihren Ermittlungen zunächst nicht weiter, auch der kriminelle Untergang nimmt die Verfolgung nach dem Mörder auf. Regisseur Fritz Lang schuf mit seinem ersten Tonfilm einen Klassiker deutscher Filmgeschichte, der den Tonfilm revolutionierte und sich gekonnt über Genregrenzen hinwegsetzte. Der studentische Filmclub KommandoKino steigt tief hinab in die Schattenwelten der Filmgeschichte. Im April, Mai und Juni werfen drei zeitlose Klassiker ihre harten Schlaglichter auf das Sommersemester-Thema: Neo(n) noir.

Land: Deutschland
Entstehungsjahr: 1931
Regie: Fritz Lang
Buch: Thea und Horst von Harbou
Darsteller: Peter Lorre, Gustaf Gründgens, Otto Wernicke, Paul Kemp, Theo Lingen
Filmlänge: 107 min
FSK: 16
Europa Cinemas Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen FFA - Filmförderungsanstalt trailer trailer
 

Dokumentar [1411]4

Spiel [6105]8

Kinder [1684]2

OMU [3758]13

OV [1456]13

Filmgespräch [1239]3

[gelaufen]kommend