Werner Nekes - Das

Leben zwischen den

Bildern

ab So 19. November 2017

Spielzeiten

So.19. Nov.17:00 Uhr
Mo.20. Nov.18:00 Uhr
Di.21. Nov.18:00 Uhr

Werner Nekes (1944-2017) war einer der bedeutendsten zeitgenössischen Experimentalfilmmacher. Sein Schaffen umfasst 100 Filme unterschiedlicher Länge, die mit zahlreichen Auszeichnungen dekoriert wurden. Die Doku bietet eine Werkschau und führt einige besondere Schätze aus Nekes Sammlung vor. Es wird deutlich, wie eng er zwischen den Bildern lebte, die ihn umgaben und die er selbst kreierte. In Gesprächen mit Alexander Kluge zeigt sich Nekes zudem als kompetenter Filmwissenschaftler und umtriebiger Wahrnehmungsforscher.

Land: D
Entstehungsjahr: 2017
Regie: Ulrike Pfeiffer
Buch: Ulrike Pfeiffer
Filmlänge: 91
FSK: O
  • Endstation Kino
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 20
  • info@endstation-kino.de
Europa Cinemas Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen FFA - Filmförderungsanstalt trailer trailer
 

Dokumentar [1341]4

Spiel [5967]7

Kinder [1647]1

OMU [3534]11

OV [1232]11

Filmgespräch [1166]4

[gelaufen]kommend