BoBiennale goes

Langendreer

ab Sa 22. Juni 2019

Spielzeiten

Sa.22. Jun.12:00 Uhr
bobiennale goes Langendreer | Stadtteiltag des Kunst und Kulturfestivals der Freien Kulturszene

Das zehntägige Festival der Bochumer Freien Kulturszene „bobiennale" wird in diesem Jahr einen Tag lang nur in Langendreer stattfinden. Dazu haben sich kulturschaffende Institutionen und Künstler*innen aus Langendreer zusammengeschlossen und ein Programm auf die Beine gestellt, das an verschiedenen Spielorten im ganzen Stadtteil von mittags bis in die Nacht zum Zuschauen, Mitmachen, Verweilen und Tanzen einlädt. Das Programm im Bahnhof Langendreer und im endstation.kino beinhaltet die folgenden Angebote

12.00 bis 14.00 Uhr, endstation.kino: Past Forward - Film-Upcycling-Workshop mit Alexis Rodriguez

Mit ausgewählten Sequenzen aus der Filmgeschichte wagen sich die Workshop-Teilnehmenden spielerisch ans Story-Telling heran und lassen einen unterhaltsamen Film-Clip entstehen, den es schon nach anderthalb Stunden auf der Kinoleinwand zu sehen gibt.

13.00 bis 15.30 Uhr, im Hof: Schnibbeldisco - Schnibbeln, kochen, lecker essen

Wir bringen Gemüse, Hände, Messer, Kochlöffel und Töpfe zum Tanzen! Gemeinsam schnibbeln und kochen wir gerettete Lebensmittel und laden hinterher zu Tisch. Jede*r kann mitmachen!

14.00 Uhr, Studio 108: Strom - Eine Robotergeschichte / Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren

In Las Robotas gehen die Lichter aus, nachdem die Roboter in energetischem Saus und Braus gelebt haben. Als ihr Lebenselixier - der Strom - versiegt, stehen die Maschinenwesen vor dem Aussterben. (Ensemble: RoboTheater)

14.30 bis 16.00 Uhr, endstation.kino: Kurzfilmpräsentation - der endstation.club stellt sich vor

2017 startete der endstation.club für filmbegeisterte Menschen. Die Mitglieder gestalten das Kinoprogramm mit, suchen Filme aus, schreiben Ankündigungstexte und führen Filmgespräche in verschiedenen Sprachen. Außerdem entstanden im endstation.club das club.magazin sowie Kurzfilme. Eine Auswahl wird im Kinosaal vorgestellt.

16.00 Uhr, Halle: act now!präsentiert: #pantsdown - Theaterstück mit Jugendlichen aus Langendreer

Ein Stück über Röcke und unrasierte Beine, Gender und Freundschaft und den Mut, für sich einzustehen – auch wenn niemand sonst es tut... spannend für alle von 12 bis 120, die den Blick über den eigenen Tellerrand wagen. Im Rahmen von act now! -Junge Werkstatt für Theater, Performance und Spoken Word im Bahnhof Langendreer.

Europa Cinemas Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen FFA - Filmförderungsanstalt trailer trailer
 

Dokumentar [1425]4

Spiel [6129]12

Kinder [1693]3

OMU [3799]17

OV [1497]17

Filmgespräch [1251]2

[gelaufen]kommend