Queerfilmnacht:

Weekend

ab Di 21. Dezember 2021

Spielzeiten

Di.21. Dez.20:15 UhrOMU

Weekend hat mit seiner tief empfundenen Romantik und seiner ehrlichen Darstellung von schwuler Lebenswirklichkeit bereits eine ganze Generation queerer Zuschauer:innen verzaubert. Zum 10-jährigen Geburtstag kehrt der Schlüsselfilm des New Wave Queer Cinema auf die große Leinwand zurück!

Freitagabend in England. Nach einer Dinnerparty bei seinen Hetero-Freunden zieht Russell reichlich betrunken allein in eine Schwulenbar weiter. Am nächsten Morgen liegt Glen neben ihm im Bett. Was wie ein One-Night-Stand beginnt, wird viel mehr: Russell und Glen verbringen den ganzen Samstag zusammen, im Bett und in Bars, sie betrinken sich, nehmen Drogen, erzählen von sich, streiten, haben Sex, lernen sich kennen. Doch am Sonntagmorgen geht Glens Flieger in die USA …

In seinem zweiten Spielfilm erzählt Andrew Haigh („Looking“) die authentische Geschichte zwischen zwei unterschiedlichen jungen Männern, denen nur ein knappes Wochenende bleibt, um sich füreinander zu entscheiden. Das vielfach ausgezeichnete Drama mit Tom Cullen und Chris New ist noch immer einer der wahrsten und schönsten Liebesfilme der jüngeren Vergangenheit.

Land: UK
Entstehungsjahr: 2011
Regie: Andrew Haigh
Buch: Andrew Haigh
Darsteller: Tom Cullen und Chris New
Filmlänge: 96 Min.
FSK: 16
Weiteres: Queerfilmnacht
Europa Cinemas Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen FFA - Filmförderungsanstalt trailer trailer
 

Dokumentar [1531]3

Spiel [6338]12

Kinder [1723]4

OMU [4112]18

OV [1810]18

Filmgespräch [1344]2

[gelaufen]kommend